Slider-Bild

Emanuel im Wettkampfeinsatz

Slider-Bild

Urs nimmt Anlauf

Slider-Bild

Aargauer Meisterschaften

Slider-Bild

Mit Musik geht alles besser

Slider-Bild

Manfred in Siegerpose

Slider-Bild

Viel Spass mit dem Schwungtuch

28. Klotener Schwimmwettkämpfe für Menschen mit einer geistigen Behinderung

Auf dem ersten Platz aus Wettingen... so tönte es am vergangenen Samstag 17.06.2017 immer wieder im Klotener Hallenbad.

Die Wettinger Schwimmer und Schwimmerinnen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und erkämpften sich mit rund 30 Podestplätzen fast 50 Medaillen. In den Staffelwettkämpfen brachte die Mannschaft mit drei ersten und zwei zweiten Plätzen fünf Pokale nach Hause. Auf so einen erfolgreichen Tag musste natürlich mit Champagner angestossen werden.

Und wie es sich für Champions gehört, wurde die Mannschaft von zwei Limousinen abgeholt und zurück nach Wettingen gefahren. Das Fahrgefühl in den 9 und 11Meter langen Fahrzeugen mit lautem Bass rundete den erfolgreichen Tag ab. Dieser wird allen lange in bester Erinnerung bleiben. 

Bilder der Champions hier !

3. Rang am 68. Quer durch Rohrdorf

Seit vielen Jahren nimmt die Behindertensportgruppe Wettingen am Quer durch Rohrdorf teil. Eine Laufstrecke von insgesamt 920 Metern wird auf sechs Läufer aufgeteilt, welche im Sprint den Stafettenstab von einem zum anderen übergeben. Gelaufen wird mit Herz, das heisst ein Teil der Startgelder wird jeweils an eine Behindertenorganisation in der Region gespendet, dieses Jahr an das Haus Morgenstern in Widen.

Ausgerüstet mit Regenkleidung ging es also an das 68. Quer. Zum Start um 11:30 Uhr zeigt sich das Wetter von der freundlichen Seite und unsere Läufer konnten sogar zu einigen Sonnenstrahlen ins Ziel sprinten. Mit einer starken Leistung liefen sie mit einer Zeit von 3.08,4 Minuten auf den 3. Rang.

Herzliche Gratulation !!!

 

>> Hier noch mehr Bilder

Eindrücke der Generalversammlung

Am Freitag, 31. März 2017, fand im arwo Wohnheim in Wettingen die Generalversammlung der Behinderten-Sportgruppe Wettingen statt. Pünktlich um 19.00 Uhr begrüsste der Präsident, Sepp Lussi, die zahlreich anwesenden Aktiv- und Passivmitglieder, den Vorstand, das Leitungsteam und die Gäste. Gleich zu Beginn der Versammlung gedachten wir mit einer Schweigeminute der verstorbenen Vereinsmitglieder.

Ein Blick in die Statistik zeigt, dass sich die Mitgliederzahl im Vergleich zum Vorjahr nur unwesentlich verändert hat und wir uns über einen konstanten Bestand von rund 100 Aktiv- und 80 Passivmitglieder freuen dürfen.

In den Jahresberichten des Präsidenten und des Technischen Leiters, Bruno Lussi, wurden die verschiedenen Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres nochmals beleuchtet. Wiederum konnten zahlreiche hervorragende Leistungen und Medaillengewinne verzeichnet werden. Aber auch die geselligen Anlässe, wie beispielsweise die Abschlussfeier am Jahresende, kamen nicht zu kurz. Ein ganz besonderes Ereignis im Jahr 2016 war die Aargauer Meisterschaft Behindertensport, welche von der BSG Wettingen organisiert und durchgeführt wurde. Ein hochmotiviertes Organisationskomitee unter der Leitung von Antoinette Eckert sorgte dafür, dass vor, während und nach den Wettkämpfen alles reibungslos ablief.

Unser Kassier, Edgar Stehle, präsentierte die Jahresrechnung 2016. Wiederum konnte er einen positiven Jahresabschluss vermelden. Die Revisoren lobten die kompetente, sorgfältige und übersichtliche Kassenführung und beantragten die Genehmigung der Kasse. Dies geschah einstimmig durch Handerheben.

Gemäss unseren Statuten sind, auch ohne Rücktritte, alle zwei Jahre Wahlen fällig. Antoinette Ecker, Vize-Ammann von Wettingen und Grossrätin, nahm als Tagespräsidentin die Wahlen vor. So wurden sämtliche Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Als Medien-Verantwortlicher wurde Luca Caduff zusätzlich neu in den Vorstand gewählt. Der Präsident, der TK-Präsident und der Kassier wurden in ihren Ämtern bestätigt und die beiden Revisoren, Walter Benz und Roland Meier, wurden ebenfalls wiedergewählt.

Ein ganz spezieller Punkt auf der Traktandenliste sind jedes Jahr die Ehrungen. Schon seit vielen Jahren erhalten die fleissigsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Turn-, Schwimm- und Nordic Walking-Stunden als „Belohnung“ ein graviertes Löffeli. Insgesamt 24 Stück konnten dieses Jahr verteilt werden.

Aber auch die erfolgreichsten Schwimmerinnen und Schwimmer der Schweizer Schwimm-Meisterschaften in Kloten bekamen für ihre tollen Leistungen eine Anerkennung.

In diesem Jahr konnten auch insgesamt vier Leiterinnen und Leiter für ihren langjährigen Einsatz für die BSG Wettingen ausgezeichnet werden.

Es waren dies:

Christiane Dalissier                        10 Jahre          Leiterin Schwimmen

Valérie Meier                                   25 Jahre          Leiterin Turnen, Schwimmen und Nordic Walking

                                                          10 Jahre          Vorstandsmitglied

Thekla Grüter                                 30 Jahre          Leiterin Turnen und Schwimmen

Bruno Lussi                                     30 Jahre          Vorstandsmitglied

Nach dem zügig durchgeführten geschäftlichen Teil der Generalversammlung überraschte uns die Musikgesellschaft Harmonie Wettingen-Kloster mit einer musikalischen Darbietung. Im Anschluss daran wurden wir mit einem feinen Imbiss aus der arwo-Küche verwöhnt.

 

-Barbara Meier

 

Mehr Bilder