Slider-Bild

Emanuel im Wettkampfeinsatz

Slider-Bild

Urs nimmt Anlauf

Slider-Bild

Aargauer Meisterschaften

Slider-Bild

Mit Musik geht alles besser

Slider-Bild

Manfred in Siegerpose

Slider-Bild

Viel Spass mit dem Schwungtuch

Roter Teppich für den Sport

Am Mittwochabend sind die erfolgreichsten Schwimmer der Behindertensportgruppe Wettingen zur Sportlerehrung ins Tägi eingeladen. Beim Eingang werden alle vor der Sponsorenwand fotografiert und dürfen sich dann zum offiziellen Apero in die Sporthalle begeben.

Die Stimmung steigt langsam unter den Sportlern, fiebern sie doch alle ihrem grossen Auftritt auf der Bühne entgegen. Dieses Jahr wird der Anlass sehr festlich und mit viel Sponsorengeldern durchgeführt. Die Moderation übernimmt der bekannte Sportmoderator von Radios SRF Berni Schaer. Bald findet die Türöffnung statt und wir können alle an einem festlich gedeckten Tisch Platz nehmen. Schon wird der Saal abgedunkelt und die Show beginnt.

In der ersten Hälfte werden Sportler vom STV, LV, die U14 Tennisspielerin Chelsea Fontenel und andere Sportler geehrt. Zur Unterhaltung singt die begabte Tennisspielerin ein selbst komponiertes Lied. In der Pause wird ein feines Essen aufgetischt und die Spannung am Tisch steigt. Steht doch die Ehrung der Schwimmer noch bevor.

Mit elf Goldmedaillen in Einzeldisziplinen und zwei Siegen in Staffeln, an den Schweizermeisterschaften 2018, werden die Schwimmer der Sportgruppe angekündigt. Die Ehrung findet durch Berni Schaer und den Gemeinderat Philippe Rey statt.

Melanie holte zwei Mal Gold im Einzel über 25m und 50m Freistil, sie trainiert bereits seit sechs Jahren bei uns und schafft es seit drei Jahren regelmässig aufs Podest. Sonja trainiert seit drei Jahren und hat in dieser kurzen Zeit technisch und konditionell sehr grosse Fortschritte gemacht. Sie stand als Goldmedaillengewinnerin über 25m Freistil auf dem Podest. Chantal Bieri stand ebenfalls zwei Mal zuoberst auf dem Podest, dies über 25m und 50m Brust. Sie kommt schon seit fünfzehn Jahren von Zofingen einmal pro Woche fürs Training nach Wettingen.

Bei den Männern holte Simon Nussbaumer und Martin Blazevic je zwei Mal Gold. Simon in Brust und Martin im Freistil beide über 25m und 50m. Simon trainiert bereits seit 12 Jahren im Verein und ist konditionell und technisch sehr gut trainiert. Martin kommt seit fünf Jahren von Birr nach Wettingen ins Training, er ist konditionell sehr gut unterwegs und kann technisch noch gefördert werden. Dani, der nach einem Unterbruch seit zwei Jahren wieder bei uns trainiert holte Gold über 25m Freistil. Er zeichnet sich als richtiges Kraftpaket aus. Jonas trainiert bereits seit 20 Jahren in Wettingen. Er ist konditionell einer der Besten und kann in allen Disziplinen eingesetzt werden. Er holte im Einzel Gold über 50m Freistil.Als Sieger in der 4 x25m Staffel Herren wurden Jonas, Roman, Marc und Manfred auf die Bühne gebeten. Und Die 4x25m Staffel Mixed entschieden Melanie, Roman, Jonas und Marc für sich.Mit verdientem Stolz dürfen die Sportler auf der grossen Bühne ihre wohlverdienten Couverts entgegennehmen.

Das harte Training und die eiserne Disziplin während dem ganzen Jahr haben sich wiederum gelohnt.Bald schon sind die Ehrungen abgeschlossen, ein feines Stück Torte mit Kaffe wird serviert, dann ist es Zeit für das Gruppenfoto und bald schon machen sich alle glücklich auf den Heimweg und freuen sich aufs nächste Training mit Nadia, Jürg und Bruno.

>> Weitere Bilder

Aargauer-Schwimm-Meisterschaften 2018 im Tägi Wettingen

Die  30. Aargauer Schwimm-Meisterschaften  waren ein voller Erfolg.

Zum 13. Mal wurde der Anlass von der Sportgruppe Wettingen organisiert.

Das OK hat den Anlass professionell  geplant und wichtige freiwillige Helfer und Sponsoren mit an Bord geholt.  Damit  für die rund 100 Teilnehmenden alles reibungslos lief, dafür sorgte der Schwimmclub Tägi.  Auch sie waren das 13. Mal dabei und führten souverän durch die Wettkämpfe.

Das hervorragende, wöchentliche Training der Schwimmer/innen der Sportgruppe Wettingen zahlte sich aus. Viele Medaillen und die Pokale der Staffeln blieben in Wettingen.

Ob nun über die Disziplinen  „Brust…Freistil…oder mit Schwimmhilfen“       und natürlich die Königsdisziplin  „Staffeln  4 x 25 m, oder 4 x 50 m“  alle Sportler / innen zeigten mit Begeisterung  ihr Können und Durchhaltevermögen und kämpften um Sieg und Ehre.

Um die Jugend in den Anlass zu integrieren und damit auch den Nachwuchs zu fördern wurden Schüler der Heilpädagogischen Schule Wettingen  zum Wettkampf eingeladen.  Auch sie liessen sich vom Wettkampf-Fieber anstecken und gaben ihr Bestes !

Über den Nachmittag verteilt   gab es immer wieder  Siegerehrungen und die stolzen Gewinner strahlten um die Wette.

Pünktlich im Zeitplan konnten die Wettkämpfe beendet werden. Natürlich ging es dann weiter ins Tägi – Restaurant wo alle ein verdientes Nachtessen erwartete.

Zum Anlass des 30 jährigen Jubiläum spielte das Akkordeon-Orchester.                                 Sie animierten viele Sportler noch zu einem Tänzchen auf dem Parkett

Die Siegerehrungen der „Staffeln“  wurden nach dem Nachtessen mit viel Applaus und Begeisterung  durchgeführt.

Mit einem Dessert und dem gesponserten Kaffee von der Gemeinde Wettingen fand ein gelungener Anlass ein zufriedenes Ende.


>>> Fotos

>>> Rangliste

 

- Heidi Lussi